Taufe in Abakadyak

Heute war es endlich so weit. Mama und Papa (Petra und Jörg) hatten eine schwierige Anfahrt, denn es hatte geregnet. Der Busverkehr war eingestellt wegen der rutschigen Straße mit matschiger 50cm tiefen Spurrillen. Die beiden kamen durch und so konnte die Gesellschaft sich ab 07:30 zum Sumpf begeben, wo die Taufe erfolgte. Was für ein herrlicher Ort hier:

So konnten wir 22 Personen taufen. 3 Männer, 3 Frauen und 16 Jugendliche. Darunter auch ein Pastor. Denn es war die erste Wassertaufe in diesem Bezirk und er hatte bisher nicht die Möglichkeit.

Jörg

Ich bin ein Narr für Christus. Geboren 1958 in Niedersachsen. Gearbeitet habe ich 10 Jahre als Finanzbeamter, 10 Jahre als Steuerberater und 10 Jahre als Personalsachbearbeiter. Seit 2014 bin ich überwiegend für das Reich Gottes unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.